de
ENDEFRESIT
Ihr Kontakt Fynn Troebst
Fynn Troebst
Vertrieb Deutschland

E-Mail:
f.troebst@alveus.eu

Telefon:
+49 (0) 40 468 987-0

Katalog anfordern


Sri Lanka – in keinem anderen Land der Welt arbeiten prozentual mehr Menschen im Teeanbau als hier. Die Teeproduktion zählt zu einem der größten Wirtschaftssektoren im Land. Auch alveus® bezieht große Mengen des wertvollen Ceylons aus Sri Lanka und deshalb möchten wir dem Land etwas zurück geben.
Unter www.hellabeem.org können Sie mehr erfahren.

Im Jahr 2002 wurde die freiwilligen Organisation „Stiftung Hellabeem“ von den niederländischen Auswanderern Helene Heijen und Jan van Beek gegründet. Hellabeem ist ein internes Trainings- und Rehabilitationszentrum für junge Leute mit physischen Behinderungen und gesellschaftlichen Benachteiligungen. Die Organisation konzentriert sich auf diese besonders chancenlose Gruppe. Durch Physiotherapie, dem Erlernen eines Berufs und sozialem Beistand in einem familiären Umfeld, haben die Jugendlichen die Chance, später selbständig zu überleben. Mit der Unterstützung unserer freiwilligen Helfer und Spender können diese Jugendlichen in eine sichere und unabhängige Zukunft blicken.

Soul of Sri Lanka Bio

Soul of Sri Lanka Bio

Dieser würzige Chai Tee, mit typischen traditionellen Zutaten aus Sri Lanka, schickt ihre Sinne direkt auf die paradisische Insel im Indischen Ozean. Mit jedem Kauf des Charity Tees Soul of Sri Lanka spendet alveus® automatisch 1€ pro 100g an das Projekt Hellabeem. So helfen Sie schon mit einem kleinen Betrag, die Organisation zu unterstützen. Die Kinder und ihre Betreuer sind Ihnen für jeden Cent dankbar.


Sie wollen helfen? Wir möchten zusammen mit unseren Kunden etwas bewegen und Sie dazu anregen, diesem Land und den Kindern etwas zurück zu geben. Hier können Sie für unser gemeinsames Projekt spenden und sofort den Fortschritt sehen.

Auch durch Sachspenden, Charity Partys oder andere Projekte können Sie die Stiftung unterstützen und einen Teil zum Glück der Kinder beitragen. Über Ihre Ideen und Anregungen freut sich das Team von Hellabeem. Infos unter www.hellabeem.org