Katalog bestellen

Gefüllte Paprika mit Matcha-Nudeln

Vegetarisch delikat - auch als Vorspeise

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten


Zutaten (für 4 Personen):

2 große rote Paprikaschoten
400 ml Gemüsebrühe
1 TL Matcha-Tee-Pulver
1 Zwiebel
Olivenöl
200 g kleine Nudeln (z.B. Reisnudeln)
150 ml Weißwein
Butter
Semmelbrösel
abgeriebene Schale einer Zitrone
Salz, Pfeffer


Zubereitung:

Paprika halbieren und vom Stiel und den Kernen befreien. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofengrill einige Minuten rösten bis sich die Haut schwarz färbt und zu lösen beginnt. Aus dem Ofen nehmen und mit einem feuchten Tuch bedeckt 10 Minuten stehen lassen. Anschließend lässt sich die Haut leicht abziehen. Im Ofen warm halten.

Das Teepulver mit der Gemüsebrühe aufkochen. Die Zwiebel fein hacken und in Öl glasig dünsten. Die Nudeln dazu geben und kurz mitdünsten. Mit dem Wein ablöschen und ca. 1/3 des Teefonds dazugeben. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen bis die Nudeln die Flüssigkeit aufgesogen haben. Nun den restlichen Teefond dazugeben. Ziehen lassen, bis die Matcha-Nudeln ähnlich wie bei einem Risotto schwerflüssig sind. Etwas Butter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Butter in der Pfanne erhitzen und die Semmelbrösel darin goldbraun rösten. Vom Herd nehmen und mit der Zitronenschale vermengen.

Paprikaschoten auf die Teller legen, mit den Matcha-Nudeln befüllen und mit den Semmelbröseln bestreuen.

From 11 July, 2014

E-Mail:
tea@alveus.eu

Internet:
www.alveus.eu

Vertrieb Spanisch:
+34 912 781 632

Vertrieb Französisch:
+33 (0) 1 76 543 519

Vertrieb Deutsch:
+49 (0) 40 468 987-200

Vertrieb Italienisch:
+39 06 97 631 429

Vertrieb Englisch:
+44 (0) 3 333 360 158