Teegenuss wie bei den Beduinen

In der Sommerhitze hilft nur ein warmer Tee, den Körper richtig abzukühlen. Das Wüstenvolk der Beduinen zeigt, wie es funktioniert.

Sonne. Über 40 Grad Celsius. Wüste, soweit das Auge reicht. Das ist das Leben der Beduinen. Das Wüstenvolk aus Arabien erleidet jeden Tag unglaublich hohe Temperaturen, die bei klimatischen Verhältnissen ähnlich eines Dampfbades am Körper zehren.

Deswegen ist es bei heißen Temperaturen immens wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Doch die Erfrischung eines kalten Getränks wäre fatal: Die vermeintlich wohltuende Abkühlung bedeutet Stress für den Kühlapparat des Menschen und eine Gefährdung der Gesundheit.

Die Beduinen, die zu großen Teilen von der Viehzucht in der Wüste leben, wissen sich vor der Hitze zu schützen. Und wie? Mit Tee, und davon reichlich! Nur große Mengen von warmem Tee sorgen für die perfekte Erfrischung und beugen einem Hitzeschlag vor. Dabei ist von Kaffee oder Alkohol abzusehen, da diese dem Körper die lebenswichtige Flüssigkeit entziehen.

Der Tee des Wüstenvolkes, zubereitet auf offener Flamme, hat einen einzigartigen Geschmack. Die Beduinen verwenden in der Regel Schwarzen Tee mit reichlich Zucker, der durch die Zubereitung ein rauchiges Aroma und somit ganz besonderen Charakter erhält.

Wir von alveus® bieten Ihnen über 700 Teekreationen an, die Sie im Sommer abkühlen. Testen Sie selbst den erfrischenden Effekt von unserem Tee an warmen Tagen!