Anleitung zur professionellen Teeverkostung

Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten der Teeverkostung mit diesem professionellen Leitfaden. Von der Teezubereitung bis zur detaillierten Bewertung von Aroma, Aussehen und Geschmack - entdecken Sie alle wichtigen Schritte für eine effektive und genaue Degustation von Tee.
cata de té

In der Welt des Tees ist die professionelle Verkostung eine wesentliche Fähigkeit für alle, die in der Branche arbeiten. Sie ermöglicht es uns, die Qualität, das Geschmacksprofil und den Marktwert verschiedener Tees sowie andere Nuancen zu bestimmen, die den Unterschied zwischen einem gewöhnlichen und einem außergewöhnlichen Produkt ausmachen können.

Teeexperten, Käufer, Verkäufer und Teemischer müssen genau wissen, wie man Tee richtig verkostet, um fundierte Entscheidungen treffen zu können. Bei der Degustation von Tee geht es nicht nur darum, Geschmacks- und Aromastoffe zu erkennen, sondern auch zu verstehen, wie sich diese während des Aufgusses kombinieren und entwickeln, wodurch sowohl die Stärken als auch die Schwachstellen des Tees deutlich werden.

In diesem Artikel finden Sie einen detaillierten und praktischen Leitfaden zur Durchführung von professionellen Teeverkostungen, der Ihnen das notwendige Wissen vermittelt, um diese Technik zu verbessern und zu perfektionieren.

Inhalt

Vorbereitung der Teeverkostung | Vorarbeit

Die richtige Zubereitung des Tees ist eine wesentliche Voraussetzung für eine genaue und aussagefähige Verkostung. Jedes Detail, von der Auswahl des Tees bis zur Art des verwendeten Wassers, kann das Endergebnis und die Möglichkeiten des Verkosters beeinflussen, die Qualität des Tees richtig beurteilen zu können. 

Im Folgenden werden die wichtigsten Schritte und Faktoren für die optimale Vorbereitung von Tee für eine professionelle Verkostung beschrieben.

Ausstattung und Werkzeuge

Bevor Sie mit der Verkostung beginnen, sollten Sie unbedingt die richtigen Werkzeuge zur Hand haben. Wir stellen Ihnen hier die richtige Ausrüstung vor: 

  • Feinwaage: Erforderlich, um die Menge des Tees genau zu messen.
  • Teekannen aus weißem Porzellan: Weißes Porzellan ermöglicht es, die Farbe des Aufgusses ohne Verfälschung wahrzunehmen.
  • Weiße Porzellantassen: Wie die Teekannen sollten auch die Schalen weiß sein, um die Farbe des Tees richtig beurteilen zu können.
  • Stoppuhr: Zur Gewährleistung genauer Aufgusszeiten.
  • Thermometer: Zur Messung der Wassertemperatur, um sicherzustellen, dass diese für die zu verkostende Teesorte geeignet ist.
  • Löffel: Unverzichtbares Hilfsmittel, um den Tee richtig zu schlürfen, damit die Aromen und der Geschmack während der Verkostung besser wahrgenommen werden können, wobei die Hygiene gewahrt bleibt, um den Tee nicht zu verfälschen.
tea tasting tools

Teeauswahl und Wasserzubereitung

Die Auswahl des Tees ist der erste Schritt. Es wird empfohlen, etwa 2,8 Gramm Tee pro 100 ml Wasser zu verwenden, eine Menge, die einen ausreichend starken Aufguss ergibt, um alle Nuancen des Tees zu enthüllen.

Das verwendete Wasser sollte so rein wie möglich sein. Einige Unternehmen entscheiden sich dafür, das Wasser zu destillieren, um eine maximale Konsistenz zu gewährleisten. Dadurch wird sichergestellt, dass die Verkostungsbewertungen relevant und genau sind.

Auch die Wassertemperatur ist wichtig und sollte je nach Teesorte angepasst werden. So benötigen zum Beispiel grüne Tees im Allgemeinen Wasser mit einer Temperatur von 70-80 °C, während schwarze Tees zum Ziehen 100 °C benötigen. Die richtige Temperatur gewährleistet, dass der Tee richtig zieht, ohne dabei die Blätter zu verbrennen.

Tee für die Verkostung aufgießen

Die folgenden Schritte gewährleisten einen gleichmäßigen und präzisen Aufguss für eine professionelle Teeverkostung:

  • Geben Sie 2,8 g Tee in die weiße Porzellankanne.
  • Gießen Sie das heiße Wasser über die Teeblätter und achten Sie darauf, dass diese vollständig bedeckt sind.
  • Lassen Sie den Tee sechs Minuten lang ziehen. Diese Zeit ist zwar länger, als man für den normalen Teegenuss verwenden würde, aber sie ist notwendig, um alle Aromastoffe aus dem Tee zu extrahieren.
  • Nach den sechs Minuten kippen Sie die Teekanne, um den Tee in die Tasse zu gießen. So bleibt der Blattaufguss in der Teekanne, damit er später analysiert werden kann.

Erst wenn dieser Vorgang korrekt durchgeführt wurde, kann die Verkostung des Tees erfolgen.

tea infused for tasting

Die Teeverkostung Schritt für Schritt

Im Folgenden beschreiben wir die wesentlichen Schritte, die jeder Fachmann befolgen sollte, um eine effektive Verkostung durchzuführen, die eine gründliche Bewertung der verschiedenen Aspekte ermöglicht, die das Teeerlebnis ausmachen.

1. Der Geruch

Der erste Schritt bei der Verkostung von Tee ist die Analyse des Geruches. Nachdem der Tee aufgegossen wurde, sollten sowohl der Tee als auch die Teeblätter gerochen werden. Auf diese Weise lassen sich die wichtigsten Aromen und mögliche Fehler wie Rauch- oder Brandgeruch erkennen. 

Unser Geruchssinn ist viel empfindlicher als unser Geschmackssinn, so dass diese erste Beurteilung einen guten Hinweis auf die Qualität des Tees geben kann.

2. Das Aussehen

Auch das Aussehen des Tees ist ein guter Indikator für die Qualität des Tees. Qualitativ hochwertige Tees haben in der Regel eine helle, klare Farbe, während Tees von geringerer Qualität eher trübe Töne aufweisen können. 

Bei schwarzen Tees sind kupferfarbene Töne den braunen oder khakifarbenen vorzuziehen, während grüne Tees eine lebendige und frische Farbe haben sollten.

evaluating the appearance of tea

3. Der Geschmack

Der Geschmack ist der komplexeste Aspekt der Teeverkostung. Um diesen Indikator zu bewerten, wird häufig die Technik des „Schlürfens“ angewandt.

Beim Schlürfen wird der Tee zusammen mit einer angemessenen Menge Luft in den Mund gesaugt, wodurch ein feiner Nebel entsteht, der sich gleichmäßig am Gaumen verteilt. Diese Methode ermöglicht eine bessere Wahrnehmung der Aromen und des Geschmacks und aktiviert alle Geschmacksrezeptoren effizient.

Bei der Analyse des Geschmacks von Tee werden 3 Hauptkomponenten berücksichtigt: Bitterkeit, Körper und Adstringenz des Tees.

  • Bitterkeit: Die Bitterkeit wird hauptsächlich auf der Zungenrückseite wahrgenommen und kann ein Hinweis auf das Vorhandensein von Koffein und anderen Verbindungen im Tee sein. 

Ein ausgewogener Tee kann eine subtile Bitterkeit aufweisen, die seine anderen Aromen ergänzt und ihm Komplexität verleiht. Eine ausgeprägte Bitterkeit kann hingegen ein Zeichen für einen zu starken Aufguss oder eine minderwertige Teequalität sein.

  • Astringenz: Adstringenz wird oft mit Bitterkeit verwechselt, obwohl diese Empfindung an den Seiten der Zunge und am Zahnfleisch zu spüren ist. Der adstringierende Geschmack wird durch Polyphenole, insbesondere Tannine, verursacht, die in allen Teesorten enthalten sind.

Adstringenz kann dem Teegeschmack eine Dimension von Frische und Sauberkeit verleihen, muss aber mit anderen Merkmalen ausgewogen sein, damit sie nicht übermächtig oder unangenehm wird. Eine ausgewogene Adstringenz kann das Teeerlebnis verbessern, während eine übermäßige Adstringenz auf eine unzureichende Verarbeitung oder eine zu lange Ziehzeit hinweisen kann.

Geschmackszonen: adstringierend und bitter
  • Körper: Der Körper des Tees bezieht sich auf das Gefühl von Gewicht, Robustheit, Konsistenz und Intensität im Mund.

Einige Teesorten, wie z. B. Assam, haben einen schweren und einhüllenden Körper, der ein reiches und kräftiges Gefühl vermittelt. Grüne Tees und andere leichtere Tees sind dagegen zarter. 

Die Bewertung des Teekörpers hilft zu verstehen, wie die verschiedenen Geschmackskomponenten und die Zusammensetzung des Tees miteinander harmonieren. Dies ist eine wesentliche Voraussetzung, um einen qualitativ hochwertigen Tee zu schätzen.

Nach der Analyse dieser Aspekte führen professionelle Verkoster in der Regel eine Praxis durch, die als „Spucken“ bezeichnet wird. Hierbei wird der Tee ausgespuckt und nicht heruntergeschluckt.

Das Spucken dient dazu, nicht zu viel Tee zu konsumieren und den Gaumen bei langen Verkostungen so frisch und objektiv wie möglich zu halten. Dies trägt dazu bei, dass die Geschmacksfähigkeit des Verkosters nicht beeinträchtigt wird.

4. Die Teeblätter

Der letzte Schritt bei der Teeverkostung ist die Untersuchung der aufgegossenen Blätter, die auf den Deckel der weißen Porzellantasse gelegt werden.

Die Blätter sollten einheitlich in Größe und Farbe sein und ein frisches, gut geformtes Aussehen haben, um als guter Tee zu gelten. 

Das Vorhandensein von goldenen oder silbernen Spitzen ist ein Indikator für hohe Qualität, da diese vom jüngsten Teil der Teepflanze stammen. Umgekehrt kann das Vorhandensein von Fasern oder Stängeln auf eine geringere Qualität hindeuten, obwohl einige Teesorten, wie der japanische Kukicha, auf diese Bestandteile spezialisiert sind und wegen ihrer einzigartigen Eigenschaften geschätzt werden.

examining the infused leaves

Fazit

Der letzte Schritt bei der Teeverkostung ist die Untersuchung der aufgegossenen Blätter, die auf den Deckel der weißen Porzellantasse gelegt werden.

Die Blätter sollten einheitlich in Größe und Farbe sein und ein frisches, gut geformtes Aussehen haben, um als guter Tee zu gelten. 

Die Verkostung von Tee ist eine grundlegende Praxis für Teefachleute, die von der Zubereitung bis zur detaillierten Bewertung und Analyse von Aroma, Aussehen und Geschmack reicht und dazu beiträgt, die einzigartigen Eigenschaften jedes Tees, seine Qualität und sein Marktpotenzial zu bewerten.

Das Wissen, wie man eine Teeverkostung durchführt, hilft Fachleuten nicht nur dabei, hochwertige Tees zu erkennen, sondern auch die Produktkenntnis und die Qualität möglicher Mischungen und künftiger Produkte für den Verkauf in ihrem Geschäft zu verbessern. 

Wenn man also die Qualität des Produkts durch eine Verkostung kennenlernt, kann man gut begründete und fundierte Entscheidungen über die Vermarktung eines Tees treffen, was sowohl den Anbietern als auch den Verbrauchern zugutekommt.

Als Tee-Großhändler führen die fachkundigen Sommeliers von Alveus Teeverkostungen durch, um sicherzustellen, dass nur die besten Produkte unsere Kunden erreichen. Wir analysieren sorgfältig ihren Geschmack, ihr Aroma und ihr Aussehen, um sicherzustellen, dass jede Charge den höchsten Qualitätsstandards entspricht.

Dieses Engagement ermöglicht es uns, Tees ausgezeichneter Qualität anzubieten, die perfekt auf die Bedürfnisse unserer anspruchsvollsten Kunden abgestimmt sind. 

Wenn Sie einige unserer Produkte im Großhandelsformat erwerben möchten, können Sie sich gerne an uns wenden.

Share
Facebook
Twitter
LinkedIn

Alveus Blog Team

Das Redaktionsteam setzt sich aus Teefachleuten aus verschiedenen Ländern zusammen. Uns vereint die Leidenschaft für Tee und die Verbreitung der Teekultur.

Sie könnten Ihnen auch interessieren

Entdecken Sie, warum Tee aromatisiert wird, und lernen Sie die verschiedenen Methoden kennen, die von ätherischen Ölen bis zur natürlichen Aufnahme von Aromen reichen, um das sensorische Erlebnis von Tee zu bereichern.
Finden Sie den richtigen Partner für Ihren Teefachhandel. Ein Leitfaden zur Auswahl von Teelieferanten für Ihr Unternehmen.
Planung, Strategien und Optimierung für einen erfolgreichen Online-Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dankeschön!

Unser Team wird sich innerhalb von
24 Stunden bei Ihnen zurück melden.

Fenster schließen in

5