Tee-Trends für das Jahr 2024

Entdecken Sie die wichtigsten Trends, die Sie sich 2024 in Ihrem Teegeschäft zunutze machen sollten. Diese Anregungen können Ihnen helfen, damit das nächste Geschäftsjahr ein voller Erfolg für Sie wird.
Tee-Trends 2024

Interessieren Sie sich für die Trends, die auf dem Teemarkt für das Jahr 2024 zu erwarten sind?

Unsere Marketingabteilung hat umfassend recherchiert, sich dabei auf professionelle Quellen aus der Branche gestützt und wertvolle Rückmeldungen von Tausenden von Kunden in ganz Europa eingeholt… Vor dem Hintergrund dieser Information wagen wir es, vorauszusagen, was das neue Jahr für den Teesektor bereithält.

Wollen Sie sich von Ihren Konkurrenten abheben? Beachten Sie diese Tipps und sorgen Sie so dafür, dass Ihr Teegeschäft im Jahr 2024 ein voller Erfolg wird.

Inhalt

Bewusstsein für Nachhaltigkeit: Der Konsum von Bio-Tees boomt

Die Suche nach gesünderen und umweltfreundlicheren Optionen führt zu einer deutlichen Veränderung der Vorlieben der Kunden. Dieser Wandel ist nicht nur die Entscheidung für eine Option unter vielen, sondern eine Prinzipienerklärung. Ihr zugrunde liegt die Erkenntnis, dass wir mit jeder Tasse Tee eine positive Auswirkung auf unser eigenes Wohlbefinden und auf unseren Planeten haben können.

Es ist eine gute Nachricht für die gesamte Branche, dass der Teekonsum auch in diesem Jahr unaufhaltsam steigt. Der Konsum von Bio-Tee nimmt jedoch überproportional zu. Das Umweltbewusstsein der Kunden ist auf dem Vormarsch, und angesichts dieser wachsenden Nachfrage werden immer mehr Geschäfte Bio-Tee anbieten.

Voraussichtlich werden die neuartigen FTNF-Aromen (die in Bio-Tees verwendet werden) weiterentwickelt, um einen ebenso intensiven wie natürlichen Geschmack zu bieten.

Ein höherer Anspruch an "therapeutische" Tees

Der Konsum von Tees die wegen einer bestimmten Wirkung getrunken werden, wird wie bereits im vergangenen Jahr zunehmen. Die Kunden werden jedoch im neuen Jahr mehr als nur eine „Kräutermischung“ für einen bestimmten Zweck verlangen.

Der Endverbraucher sucht immer mehr nach einem erstklassigen Geschmackserlebnis, mit ausgeklügelten Rezepten, hochwertigen Zutaten und vor allem mit Bio-Siegel: Gesund(machend), aber mit Stil!

Neue Zutaten für das Wohlbefinden

Buchweizen

Es ist auch erwähnenswert, dass einige Zutaten, die für ihre hervorragenden gesundheitlichen Eigenschaften bekannt sind, zunehmend auch in Tees hinzugefügt werden. Ein Beispiel ist Buchweizen.

Der sogar in Japan sehr beliebte Buchweizen verbessert nicht nur das Wohlbefinden, sondern verleiht dem Tee auch einen anderen, exquisiten Röstgeschmack.

Eine weitere Zutat, die in Europa künftig häufiger in Tee-Mischungen zu finden sein wird, sind Hanfsamen.

Chancen auf dem Teemarkt erkennen

Kombucha-Getränk

Der Kombucha-Sektor erlebte im vergangenen Jahr ein bemerkenswertes Wachstum. Im kommenden Jahr werden zahlreiche neue Unternehmen danach streben, ihren Platz in dieser Branche zu etablieren. Inmitten des wachsenden Wettbewerbs werden viele versuchen, sich durch Qualität zu differenzieren, indem sie sich bei der Herstellung für die Verwendung von hochwertigem Bio-Tee entscheiden.

Der allgemeine Boom beim Teekonsum gibt Ihnen die Möglichkeit zunehmend auch an „Supermarkttee-Trinker“ heranzutreten. Wussten Sie, dass die meisten Teeliebhaber Teeblätter dem Teebeutel vorziehen? Ihr Unternehmen könnte in diesem Jahr verstärkt Teetrinkern die Möglichkeit bieten, diese wunderbare Erfahrung zu machen!

Schließlich gehen wir davon aus, dass auch im kommenden Jahr der Omnichannel-Verkauf weiter zunehmen wird. Zahlreiche Teeunternehmen werden nicht nur ihre eigenen E-Commerce-Plattformen einrichten, sondern auch ihre Präsenz über andere Verkaufsplattformen wie Amazon und auch über soziale Netzwerke wie Instagram, Facebook oder Whatsapp ausbauen.

Share
Facebook
Twitter
LinkedIn

Alveus Blog Team

Das Redaktionsteam setzt sich aus Teefachleuten aus verschiedenen Ländern zusammen. Uns vereint die Leidenschaft für Tee und die Verbreitung der Teekultur.

Sie könnten Ihnen auch interessieren

Erfahren Sie, wie Sie unsere Tees nach ihrer Herkunft und Zertifizierung klassifizieren können. Was sind die Unterschiede zwischen biologischen, konventionellen und natural Tees?
Die Teepflanze, Camellia Sinensis. Erfahren Sie mehr über ihren Ursprung und Varietäten und erweitern Sie Ihre Kenntnisse als Teefachmann.
Kreative Strategien für Teegeschäfte rund um den Valentinstag. Bieten Sie Liebeserklärungen in Teeform an und steigern Sie gleichzeitig Ihren Umsatz.

Eine Antwort zu “Tee-Trends für das Jahr 2024”

  1. Bijzonder interessante informatie! Dankjewel!
    Ik post elke week een thee weetje en geef thee workshops, met een positief effect op de verkoop.
    Groetjes Vera
    #theekantasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dankeschön!

Unser Team wird sich innerhalb von
24 Stunden bei Ihnen zurück melden.

Fenster schließen in

5