Wie wird gelber Tee gemacht? Der Herstellungsprozess Schritt für Schritt

Erkunden Sie die Seltenheit und Einzigartigkeit des gelben Tees anhand seines Herstellungsprozesses. Erfahren Sie alles über die Techniken, die bei der Herstellung verwendet werden, und deren Auswirkungen auf den Geschmack dieses köstlichen Tees.
Herstellung von gelbem Tee

Das Verfahren zur Herstellung von gelbem Tee zeichnet sich durch seine Einzigartigkeit aus, es erfordert ein detailliertes technisches Verständnis, außergewöhnliches handwerkliches Geschick und ist im Vergleich zu anderen Sorten sehr arbeitsintensiv.

Gelber Tee ist eine der am wenigsten verbreiteten und am wenigsten bekannten Sorten in der Teeindustrie und macht nur 1 % der weltweiten Teeproduktion aus. Diese geringe Verbreitung ist größtenteils auf den sehr spezifischen und mühsamen Herstellungsprozess zurückzuführen, der bis zu drei Tage in Anspruch nimmt, was die Produktionsmengen begrenzt.

Dieser Tee wird fast ausschließlich in China, vor allem in den Provinzen Anhui und Hunan, produziert und hat in seinem Herstellungsverfahren Ähnlichkeiten mit grünem Tee. Er unterscheidet sich jedoch durch eine zusätzliche Phase, die ihm sein charakteristisches Geschmacksprofil verleiht.

Ubicaciones de producción de té amarillo

In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Schritte in der Herstellung von gelbem Tee erläutern und die spezifischen Techniken aufzeigen, die von den Teemeistern zur Herstellung dieses unverwechselbaren und wertvollen Getränks angewandt werden.

Inhalt

Die Tee-Ernte

Die Herstellung von gelbem Tee beginnt, wie bei allen anderen Teesorten auch, mit dem Pflücken des Tees. Die Ernte findet in der Regel im März statt, wenn die Blätter und Knospen der Teepflanze sich optimal entwickelt haben.

In diesem Stadium wählen erfahrene Pflücker die frischen, zarten Blätter sorgfältig aus und stellen sicher, dass jede Knospe ihren optimalen Reifegrad erreicht hat. Dieser delikate Vorgang garantiert die höchste Qualität und Frische des gelben Tees und erhält sein unverwechselbares Aroma und seinen Geschmack.

Tea harvest for yellow tea production

Welken in der Sonne

Nach der Ernte durchlaufen die Teeblätter einen kontrollierten Welkprozess in der Sonne. Während dieser entscheidenden Phase absorbieren die Blätter das Sonnenlicht, das eine Reihe von biochemischen Reaktionen in den Blättern auslöst.

Dieser Welkvorgang ist wichtig, um die Blätter für die nächste Verarbeitungsstufe, die Fixierung, vorzubereiten.

Während des Welkens verlieren die Blätter einen Teil ihres Wassergehalts, was zur Konzentration der erwünschten aromatischen und chemischen Verbindungen in den Blättern führt. Die Sonneneinstrahlung trägt auch dazu bei, dass die Blätter weicher werden und ihr charakteristisches Aroma entwickeln, was dem Geschmacksprofil des fertigen gelben Tees Komplexität und Tiefe verleiht.

Die Dauer und Intensität des Welkens wird von den Teeproduzenten sorgfältig kontrolliert, um die Qualität und Konsistenz des Endprodukts zu garantieren.

marchitado sol té amarillo

Die Fixierung

Wie auch bei grünem Tee ist die Fixierung ein wichtiger Schritt im Herstellungsprozess von gelbem Tee. Dabei werden die gewelkten Blätter hohen Temperaturen ausgesetzt, um die Oxidation zu stoppen und die für die Oxidation verantwortlichen Enzyme zu deaktivieren.

Bei gelbem Tee erfolgt die Fixierung durch die chinesische Sha-Qing Methode, die auch als Pfannenröstung bekannt ist. Dieser Schritt, der Präzision und Sorgfalt erfordert, ist von entscheidender Bedeutung, um die natürlichen Geschmacks- und Aromastoffe der Blätter zu erhalten und somit die Grundlage für das unverwechselbare Geschmacksprofil von gelbem Tee zu schaffen.

Die Hersteller führen diese Aufgabe mit Sorgfalt und Präzision aus, indem sie die Blätter meist mit den Händen bearbeiten, um eine gleichmäßige Wärmeverteilung und eine gute Fixierung zu gewährleisten.

Die intensive Handarbeit trägt zur hohen Qualität und Einzigartigkeit des gelben Tees bei und macht jede Charge zu einem wahren Meisterwerk der Teekunst.

In einigen Fällen werden die Teeblätter nach dieser Art der Fixierung gedämpft, um den nachfolgenden Schritt der Halbfermentation zu unterstützen. Die Dauer des Welkens ist entscheidend dabei, ob dieser Produktionsschritt durchgeführt wird oder nicht.

Das Rollen

Nach dem Fixieren werden die Blätter geschickt gerollt, um ihren Geschmack und ihre Aromen freizusetzen. Dieser sorgfältig durchgeführte Rollvorgang trägt zur Komplexität und Tiefe des gelben Tees bei.

Nicht-enzymatische Fermentation

Die nicht-enzymatische Fermentation spielt bei der Herstellung von gelbem Tee eine wesentliche Rolle und unterscheidet ihn deutlich von anderen Teesorten.

Bei diesem Verfahren werden die Blätter gestapelt und mit dem so genannten „Cow Skin Paper“, einem lederartigen Material, abgedeckt, um eine angemessene Luftfeuchtigkeit und Temperatur zu gewährleisten. Auf diese Weise wird eine Umgebung geschaffen, in der die Blätter schwitzen können, was zu einer Halbfermentation oder nicht-enzymatischen Fermentation führt.

Fermentación no enzimática del té amarillo

Das Schwitzen trägt zur Entwicklung der charakteristischen Geschmacks- und Aromastoffe des gelben Tees bei und verleiht ihm seine besondere Geschmeidigkeit und Süße. Dieses Verfahren, das in China als „men huan“ bekannt ist, ermöglicht es den Aromen, sich zu intensivieren und zu konzentrieren, wodurch ein einzigartiges Geschmacksprofil entsteht.

Dieser Vorgang wird mehrmals, oft stundenlang, wiederholt, damit der Tee den gewünschten Fermentationspunkt erreicht. Die Fermentation kann dann mehrere Tage andauern, um die ideale Qualität und den idealen Geschmack zu erreichen.

Das Trocknen

Nachdem die Teeblätter die vorangegangenen Phasen durchlaufen haben, werden sie in kleinen Chargen sorgfältig getrocknet.

Dieser Schritt ist wichtig, um die Frische und Qualität des Tees zu erhalten. Durch die korrekte Trocknung wird sichergestellt, dass die Blätter nicht überoxidiert werden, was ihren Geschmack und ihr Aroma beeinträchtigen könnte.

Außerdem wird so die Form der Teeblätter bewahrt, um das Erlebnis für alle Sinne abzurunden. Dieser sorgfältige Trocknungsprozess wird mit größter Genauigkeit durchgeführt, um ein Endprodukt von hoher Qualität und Beschaffenheit zu erhalten.

Sortierung und Verpackung

Nach Abschluss der verschiedenen Produktionsphasen wird der Tee sortiert, um Qualität und Einheitlichkeit zu gewährleisten.

Während dieses Prozesses werden die Blätter nach Größe, Form und Qualität sortiert und getrennt. Dadurch wird sichergestellt, dass jede Teecharge die gewünschten Qualitätsstandards und die Konsistenz in Geschmack und Aroma beibehält.


Nach der Sortierung wird der Tee für den Verkauf sorgfältig verpackt. Die Verpackung erfolgt in kleinen Chargen, um die Frische und Qualität des Tees während der Lagerung und des Transports zu erhalten.

Es werden dafür geeignete Verpackungsmaterialien verwendet, um den Tee vor Feuchtigkeit, Licht und Luft zu schützen, also vor Elementen, die seinen Geschmack und seine Frische beeinträchtigen könnten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass der Tee in optimalem Zustand ankommt und in bester Qualität genossen werden kann.

Gelber Tee, Synonym für Exklusivität

Wenn Sie die außerordentliche Qualität und Exklusivität des gelben Tees entdecken und in Ihrem Geschäft anbieten möchten, empfehlen wir Ihnen den exklusiven gelben Tee von Alveus, der sich durch seinen hohen Gehalt an Antioxidantien und seine Seltenheit auszeichnet.

Fazit

Die Exklusivität im Herstellungsprozess sowie die Tatsache, dass das verfügbare Angebot geringer ist als die Nachfrage auf dem Markt, machen gelben Tee zu einer Rarität, die von Teeliebhabern auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis besonders geschätzt wird.

Kurz gesagt, der Herstellungsprozess von gelbem Tee ist eine Kombination aus technischem Können, handwerklichem Wissen und größter Sorgfalt. Für Teefachhändler ist dieses Hintergrundwissen unerlässlich, um die Einzigartigkeit dieser Teesorte zu schätzen und ihren Kunden vermitteln zu können.

Share
Facebook
Twitter
LinkedIn

Alveus Blog Team

Das Redaktionsteam setzt sich aus Teefachleuten aus verschiedenen Ländern zusammen. Uns vereint die Leidenschaft für Tee und die Verbreitung der Teekultur.

Sie könnten Ihnen auch interessieren

Erfahren Sie mehr über den komplizierten Herstellungsprozess von Oolong-Tee, der für das Verständnis seiner Komplexität, seines Geschmacks und seiner einzigartigen aromatischen Noten unerlässlich ist.
Den Sommer-Teeverkauf neu definieren: Erfrischende Strategien, um Kunden anzuziehen und den Umsatz zu steigern.
So stellen Sie eine gelungene Auswahl an Eistees für Ihr Geschäft zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dankeschön!

Unser Team wird sich innerhalb von
24 Stunden bei Ihnen zurück melden.

Fenster schließen in

5